gruen gehen stadt stehen. – mut zur lücke

Am 25. August 2018 findet das Stadtteilfest „Krämpf fresh“ und zum 4. Mal „Kultur flaniert“ (mit neuem Konzept das ihr hier nachlesen könnt) diesmal auch in der Krämpfervorstadt statt. An diesem Tag lädt die längsten Kaffeetafel des Viertels in der Werner Uhlwormstraße zur Begegnungen ein. Angekündigt ist ein Ohrenschmaus mit Wait a minute (Punk), Die MusenPampels (Hip Hop), Pelikan Rex (Canadian Rock), Drum´n´Base Crew und wenn du willst, deinem Beitrag auf der Open Stage. Es gibt Leckerbissen aus der Nachbarschaft, Augenweide mit Theater und (Kinder-) Sachentauschbörse. Es gibt Holziges, Fahrbares, Nachhaltiges, Mitmachiges, Nachdenkliches, Kreatives….

Gleichzeitig könnt ihr als Kulturflaneur den Tag der offenen Kulturräume in der Krämpfervorstadt geniessen.
Die dort ansässigen Kulturakteure haben alle  eingeladen in die Kämpfervorstadt zu kommen und sich dort zu präsentieren. Dies soll nach dem Raumgeber-Raumnehmer-Prinzip geschehen. So können Raumgeber im Quartier Räume zur Verfügung stellen und Akteure aus dem Norden oder der Innenstadt aufnehmen, die dort ihr Programm gestalten. Denkbar sind nicht nur Kulturorte, sondern auch Kulturunterstützerorte, Freiflächen, Wohnzimmer, Hinterhöfe etc.

Radio F.R.E.I. berichtet in einer LIVE-Sendung von 15.00 bis 17.00 Uhr von dieser „Kulturellen Stadtpartie(y)“

AKTUELL SENDUNGSTERMINE TERMIN