„Jung & radioaktiv“ – Jugendliche lernen Radiomachen in den Ferien

2016 07 11 bild freibrief

Dein Radio selber machen“ hieß ein Ferienangebot für Jugendliche, das vom 27. Juni bis 1. Juli bei Radio F.R.E.I. am Radiocontainer in der Magdeburger Allee stattfand.

Vier junge Frauen zwischen 13 und 18 Jahren setzten sich eine Woche lang mit dem Thema Jugendbeteiligung auseinander und gaben sich selbst den Namen „jung & radioaktiv“.

Dabei lernten sie nicht nur mit dem Aufnahmegerät umzugehen, Umfragen und Interviews durchzuführen oder eine Sendung zu moderieren. Sie konnten auch spannende Möglichkeiten der Jugendbeteiligung in Erfurt kennenlernen.

Erstaunt waren sie über die vielfältigen Mitmachangebote des Jugendhaus Fritzer, waren begeistert von den Fairplay-Regeln des Spirit of Football e.V. und wie der Verein es schafft auch geflüchtete Kinder und Jugendliche in die Aktivitäten mit einzubeziehen. Das Schaffen und Nutzen von kreativen Freiräumen konnten sie beim Besuch der Saline 34 erleben und erfuhren wie sie mit Unterstützung des Projekts Ladebalken vom Plattform e.V. eigene Ideen umsetzen können.

Eine erlebnisreiche Woche voll Spaß und kreativer Radioaktivität, in der 3 komplette Sendungen entstanden sind. Diese sind in der Sendezeit der Jugendredaktion jeweils dienstags von 17-18 Uhr und danach in der Mediathek (nach)zuhören.

>> Und wenn IHR Jugendliche seid und selbst Lust habt Radio zu machen oder eigene Jugendprojekte umzusetzen, dann meldet euch bei uns: stadtfinden@radio-frei.de