AKTUELL

„Jung & radioaktiv“ – Jugendliche lernen Radiomachen in den Ferien

2016-07-12 23:09:32 josh

2016 07 11 bild freibrief

Dein Radio selber machen“ hieß ein Ferienangebot für Jugendliche, das vom 27. Juni bis 1. Juli bei Radio F.R.E.I. am Radiocontainer in der Magdeburger Allee stattfand.

Vier junge Frauen zwischen 13 und 18 Jahren setzten sich eine Woche lang mit dem Thema Jugendbeteiligung auseinander und gaben sich selbst den Namen „jung & radioaktiv“.

Dabei lernten sie nicht nur mit dem Aufnahmegerät umzugehen, Umfragen und Interviews durchzuführen oder eine Sendung zu moderieren. Sie konnten auch spannende Möglichkeiten der Jugendbeteiligung in Erfurt kennenlernen.

Erstaunt waren sie über die vielfältigen Mitmachangebote des Jugendhaus Fritzer, waren begeistert von den Fairplay-Regeln des Spirit of Football e.V. und wie der Verein es schafft auch geflüchtete Kinder und Jugendliche in die Aktivitäten mit einzubeziehen. Das Schaffen und Nutzen von kreativen Freiräumen konnten sie beim Besuch der Saline 34 erleben und erfuhren wie sie mit Unterstützung des Projekts Ladebalken vom Plattform e.V. eigene Ideen umsetzen können.

Eine erlebnisreiche Woche voll Spaß und kreativer Radioaktivität, in der 3 komplette Sendungen entstanden sind. Diese sind in der Sendezeit der Jugendredaktion jeweils dienstags von 17-18 Uhr und danach in der Mediathek (nach)zuhören.

>> Und wenn IHR Jugendliche seid und selbst Lust habt Radio zu machen oder eigene Jugendprojekte umzusetzen, dann meldet euch bei uns: stadtfinden@radio-frei.de

Posted in: AKTUELL Read more... 0 comments

Fachtagung medien.vielfalt.integration

2016-07-12 13:27:40 josh

Bürgermedien als sozialer Kommunikationsort

Am 27. Juni 2016 fand im Hospitalhof in Stuttgart die Fachtagung  „medien.vielfalt.integration – Bürgermedien als sozialer Kommunikationsort“ statt, organsiert vom Fritz-Erler-Forum. Im ersten Teil der Tagung hatten verschiedene Bürgermedien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Gelegenheit ihre Projekte im Praxisbeispiel vorzustellen. Im zweiten Teil informierten Vertreter ausgewählter Bürgersender über ihre Erfahrungen in Projekten mit Geflüchteten. In der anschliessenden Podiumsdiskussion sprachen Vertreter aus Politik, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk sowie kommerzieller Sender über die Chancen und Möglichkeiten der Integration von Geflüchteten in die mediale Welt. Zwei Redakteure von Radio F.R.E.I. stellten die Redaktion „Our Voice – Refugee Radio“ vor.

 

Posted in: AKTUELL Read more... 0 comments

Noch Plätze frei! Ferienangebot am Radio-Container vom 27.06. - 01.07.2016

2016-06-22 15:53:45 josh

Ferienangebot_2016 bildDu hast in den Ferien noch nichts vor? Du bist zwischen 14 und 18 Jahren alt? Du wolltest immer schon wissen, wie Radio gemacht wird? Du möchtest Moderatorin oder Moderator deiner eigenen Sendung sein, eigene Geschichten erzählen und deine Lieblingsmusik spielen?

Dann kommt zur Radiowoche von Radio F.R.E.I.! Das Ferienangebot von Radio F.R.E.I.

Montag bis Freitag – 27. Juni bis 1. Juli 2016 – täglich von 10 bis 14 Uhr am Radiocontainer in der Magdeburger Allee (neben der Lutherkirche).

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Euch erwarten eine Stadtteilsafari mit Aufnahmegerät und Mikrofon, eine Live-Radiosendung, Raum für eigene Ideen, jede Menge Spaß und eine chillige Atmosphäre am Radiocontainer.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich eigene „Verschönerungsideen“ zu überlegen und daraus kleine Projekte zu stricken, die mit Unterstützung von Radio F.R.E.I. in die Tat umgesetzt werden können.

Hast du Lust? Dann melde dich bitte schnell an: stadtfinden@radio-frei.de

Posted in: AKTUELLTERMIN Read more... 0 comments

KONVOI NACH DIMITROVGRAD

2016-02-05 14:17:27 josh

Helfen wo es am nötigsten ist – am Beginn der Balkanroute in Serbien.

Zeitraum: 24.02. bis 03.03.2016 und 01.03. bis 13.03.2016
Geplantes Ziel: Registrierungslager in Dimitrovgrad, Serbien

In Zusammenarbeit mit Radio F.R.E.I. plant die Naturfreundejugend Erfurt einen humanitären Hilfseinsatz im Registrierungslager Dimitrovgrad in Serbien. In zwei Etappen fahren insgesamt 18 freiwillge Helfer an die serbische Grenze um den dort ankommenden Flüchtlingen zu helfen. Geplant ist ein Versorgungszelt an dem rund um die Uhr kostenlos ein warmes Essen und Getränke ausgegeben werden, aber an dem man auch sein Mobiltelefon aufladen und mit dort bereitgestellten Handys und Laptops die Familien über sein Befinden benachrichtigen kann. Kleiderspenden und vorallendingen Schuhe sollen an diesem Punkt auch verteilt werden. Zudem sollen die Flüchtlinge über ihre rechtliche Situation, geografische Position und Möglichkeiten der Weiterreise aufgeklärt werden.

Dazu suchen wir (NFJ und Radio F.R.E.I.) noch freiwillige Helfer*innen und Spenden die diesen Einsatz ermöglichen.

Schön wäre es wenn du:

eine Fahrerlaubnis hast
• älter als 21 Jahre bist
• vielleicht sogar einen mehrsitzigen Kleinbus oder Auto hast
• Sprachkenntnisse und Medizinische Grundkenntnisse

Du hast keins von allem? Auch nicht schlimm, allein der Wille vor Ort zu helfen ist auch genug. Es sollte aber klar sein, daß diese Aktion keine Vergnügungsreise wird, sondern auch einiges an physischer und psychischer Kraft kosten kann.

Was wird benötigt:

Da wir möglichst viele Helfer mitnehmen möchten bitten wir von Kleiderspenden und ähnlichem abzusehen, da diese vor Ort noch vorhanden sind.

Gebraucht werden:

  • feste Schuhe in den gängigen Erwachsenengrößen (Gr. 38-45, bevorzugt normativ-maskuline Schuhe), aber auch Kinderschuhe
  • Internetfähige (WLAN, LAN oder UMTS) Laptops und Handys (bleiben dann vor Ort)
  • Töpfe (50-80l) und Kochgeschirr für unsere mobile Küche

Geldspenden sind einfach grundlegend viel wichtiger und sinnvoller als Sachspenden, da es oft nicht an den Dingen wie Kleidung mangelt (außer an Schuhen), sondern daran, diese zu verteilen.

Alle Spenden können zu den üblichen Geschäftszeiten im Radio F.R.E.I. Erfurt in der Gotthardstraße 21 oder bei der Naturfreundejugend Erfurt in der Magdeburger Allee 11 abgegeben werden.

Das Spendenkonto (Ausstellen von Spendenquittungen möglich):
Naturfreundejugend Erfurt
IBAN: DE19820510000600076130
BIC: HELADEF1WEM
Verwendungszweck: Spende KonvoiGeldspenden

Bei Interesse an der Mitfahrt kannst Du dich E-Mail: konvoi@naturfreundejugend-erfurt.de oder
Telefon: 0163-6058307 wenden.

Die wichtigsten Dokumente und Infos haben wir zusammengestellt und können dort auch abgerufen werden. Die Gruppe führt über den Konvoi ein Facebooktagebuch und wird Live vor Ort im Programm von Radio F.R.E.I. berichten. Anfragen für Interviews bitte an Radio F.R.E.I. richten.

konvoi-1-1 konvoi-1-2

 

Posted in: AKTUELL Read more... 0 comments

KOMPASS-SONDERPREIS DER THÜRINGER STAATSKANZLEI 2015 FÜR „STADTFINDEN – DIE STADTTEILSONGS“ VON RADIO F.R.E.I.

2015-12-02 16:53:04 josh

kompass logo

Am gestrigen 1. Dezember 2015 erhielt das Projekt STADTFINDEN von Radio F.R.E.I. den Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei im Rahmen des KOMPASS – Der Kinder und Jugendmedienpreis der TLM. Verliehen wurde er von Malte Krückels, Medienstaatssekretär in der Staatskanzlei, im Planetarium in Jena. „Die Songs über Stotternheim, den Moskauer Platz und Erfurt Süd-Ost spiegeln eindrücklich das Lebensgefühl und die bevorzugten Musikstile der Jugendlichen wider. Die inhaltliche und technische Umsetzung mit einer beeindruckenden atmosphärischen Dichte der Titel sowie die Live-Aufführungen im großen öffentlichen Rahmen sind absolut bemerkenswert“ sagte Malte Krückels in seiner Laudatio.

Der „KOMPASS – Der Kinder und Jugendmedienpreis der TLM“ wird zur Förderung der Medienkompetenz und des Mediennachwuchses in Thüringen für medienpädagogische Projekte mit Kindern und Jugendlichen bis zu einem Alter von 18 Jahren ausgeschrieben. Gewürdigt werden sollen besondere Initiativen zur Medienerziehung. Außerdem soll die Entwicklung und Durchführung innovativer Medienbildungsprojekte angeregt werden. Herausragende Medienproduktionen von Kindern und Jugendlichen werden zudem mit dem Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei honoriert.

Der Preis wird in folgenden Kategorien verliehen:

Bestes Medienprojekt
• Kategorie 1 – Bestes Medienprojekt mit Kindern bis 6 Jahre
• Kategorie 2 – Bestes Medienprojekt mit Kindern bis 10 Jahre
• Kategorie 3 – Bestes Medienprojekt mit Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahre
• Kategorie 4 – Bestes Medienprojekt mit Jugendlichen bis 18 Jahre
Beste Medienproduktion – Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei

Aus 29 Bewerbungen ermittelte die Jury die Gewinner:

Kategorie 1: Diakonisch-integrative Kindertagesstätte „Senfkorn“ Medienprojekt „Wer bin ich“

Kategorie 2: „Lobdeburgschule“ Jena und „Kindersprachbrücke Jena e. V.“ Trickfilmprojekt „Märchen und Medien“

Kategorie 3: „Eine Welt Netzwerk Thüringen e. V.“ Jena „Blickpunkt Welt Sommerfilmcamp 2015“

Kategorie 4: „Bürgerstiftung im Wartburgkreis“ und „Wartburg-Radio 96,5“ Eisenach „Radiocamp für deine Zeitgeschichte(n)“

Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei „Beste Medienproduktion von Kindern und Jugendlichen in Thüringen“ von Radio F.R.E.I. & KOMED e. V. Projekt „STADTFINDEN – DIE STADTTEILSONGS“

Eine lobende Erwähnung erhielt die Schülerfirma „The Org. Company“ der Staatlichen Integrierten Gesamtschule Erfurt Filmfestival-Projekt „Kamera an – Kamera aus – Film wird draus – Filmfestival an der IGS“

Posted in: AKTUELLSTANDORTE Read more... 0 comments