Workshop: Öffentlichkeitsarbeit – kreativ & (rassismus)kritisch

Dieser Workshop richtet sich an alle Interessierten, die Lust haben, ihre eigene Öffentlichkeitsarbeit (z.B. in Verein, Schule, Ortsteilrat, etc.) zu verbessern.
Zum einen lernen sie ganz praktisch, wie man einen Flyer oder ein Poster mit kostenlosen Grafikprogrammen erstellt. Dazu gibt es hilfreiche Tipps & Tricks.
Zum anderen können sie ihre eigene Öffentlichkeitsarbeit mal „unter die Lupe nehmen“. Mit Hilfe von Checklisten schärfen sie den Blick auf eigene Texte und Materialien.
Dabei reflektieren sie (rassismus)kritisch den Einsatz von Bild und Text und hinterfragen Stereotype und Pauschalisierungen. Gemeinsam werden Alternativen entwickelt.
Eigene Materialien (Flyer, Broschüren, Aushänge, etc.) können mitgebracht werden. Ansonsten geschieht die Analyse/Reflexion anhand der im Workshop erstellten Produkte (Flyer oder Plakat).

Referent*innen: Boris Hajdukovic, Angelika Heller

Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Verpflegung (vegetarisch) ist gesorgt.

Anmeldungen sind möglich bis 27.10. unter: angelika.heller@radio-frei.de

0 comments

Wir sagen (erstmal) tschüssi...

Seit April diesen Jahres steht ein Radio F.R.E.I.-blauer Container am Melchendorfer Markt und in ihm passierten in den vergangenen Monaten allerlei geheimnisvolle Dinge. Immer wieder waren verschiedenste Menschen zu sehen, auch konnten musikalische Klänge unterschiedlichster Couleur vernommen werden. Die Wiese um den Container wurde mal mit Planschbecken, mal mit reperaturbedürftigen Fahrrädern oder staunenden Besuchern gefüllt. Und es gab Gerüchte, dass man hier sogar etwas lernen und selber Radio machen konnte.
Am Mittwoch, den 18.10.2017 bringen wir in einer Live-Sendung von 15-17 Uhr Licht ins Dunkel.
Erfahrt, was wirklich geschah! Und vielleicht gibt es danach sogar noch was auf die Ohren :)…

0 comments

Vom Acker zur Platte oder Die Enstehung eines sozialistischen Wohngebietes

Wo im Mittelalter die Ernte für das Erfurter Erzbistum eingebracht wurde, erhebt sich heute das Neubaugebiet Wiesenhügel. Mit seinen 33 Jahren ist es eines der jüngsten Neubaugebiete Erfurts und hat dennoch seine Geschichte und Geschichten.
Mit einem Spaziergang durch die Entstehung des Wiesenhügels wollen wir den Stadtteil erkunden und vielleicht das Eine oder Andere in neuem Licht betrachten.

Als kundige Führerin konnten wir die Bauingenieurin Monika Liebau gewinnen, die seinerzeit den Wiesenhügel mit plante und Historien und Histörchen über die Entstehung des jüngsten Neubaugebietes Erfurt zu berichten weis. 

Wer den Wiesenhügel gern neu kennenlernen möchte ist eingeladen uns am 11. Oktober 2017 ab 15.00 Uhr zu begleiten. Start der kleinen Tour ist der Parkplatz am Supermarkt im Mispelweg. 

 

0 comments

Klassik in der Platte

Am Wahlsonntag, dem 24. September 2017, möchte das Stadtsenden-Team den Gang zur Stimmabgabe im Südosten Erfurts musikalisch versüßen. Am Radiocontainer, auf der Wiese vorm Melchendorfer Markt, werden Musiker*innen der Thüringer Philharmoniker das Quartett F-Dur für Oboe, Violine, Viola und Violoncello KV 370 von Wolfgang Amadeus Mozart und das „Phantasy Quartet“ op. 2 von Benjamin Britten erklingen lassen. Alle sind herzlich eingeladen dem Konzert von 15.00 bis 16.00 Uhr beizuwohnen oder an den Radiogeräten zu lauschen.

Es spielen:

Amandine Riou (Oboe)
Alexej Barchevitch (Violine)
Fred Ullrich (Viola)
und Michael Hochreither (Violoncello).

0 comments

Der Radiocontainer als U18-Wahllokal

Am 15. September 2017 sind alle Kinder und Jugendlichen in Thüringen im Rahmen der U18-Wahl dazu eingeladen, Teil der diesjährigen Bundestagswahl zu sein. Unter annähernd gleichen Bedingungen geben sie symbolisch ihre Stimme ab und verleihen ihrer Meinung Ausdruck.
Radio F.R.E.I. beteiligt sich an der *U18-Wahl*, indem es den Radiocontainer als Wahllokal zur Verfügung stellt. Aktuell steht der Container in Melchendorf, Am Drosselberg 45. Geöffnet ist der „Wahlcontainer“ am 15. September 2017 von 15.00 bis 18.00 Uhr. Alle unter18-Jährigen, die ihre Stimme abgeben möchten, dürfen vorbeikommen und ihre Kreuzchen machen. Die nötigen Unterlagen und viele Informationen rund um die Wahl werden vor Ort parat gehalten. 
U18 liefert kurz vor der Bundestagswahl ein politisches Stimmungsbild der Kinder und Jugendlichen in Deutschland. Die Wahlergebnisse werden noch am Wahlabend ausgewertet und veröffentlicht. Die „Ab-18-Wahl“ zum 19. Deutschen Bundestag findet dann am 24. September 2017 statt.

0 comments

WEITERE BEITRÄGE